Weihnachtsgruß

 

Denn die beste Möglichkeit, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.

 Joseph Beuys

 

 

Auch in diesem Jahr war Vieles ein bisschen anders. Wir haben unser schulisches Leben und Arbeiten an die Bedingungen der Pandemie angepasst.

 

Aber wir haben auch Traditionen fortgeführt und den 100. Geburtstag unseres Namensgebers im Rahmen eines Beuys- und Demokratietages gefeiert. Die dritte Rezertifizierung des Berufswahl-Siegels wurde durchgeführt und das Projekt „Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS)“ausgeweitet.

 

Unsere Schule ist nun auch offiziell als „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ anerkannt.

 

In der Oberstufe wurde „Jugend debattiert“ trainiert und in den unteren Jahrgängen das Arbeiten in Lernbüros ausgeweitet. Und schließlich: die Planung unseres neuen Schulcampus schreitet voran.

 

Ganz im Sinne von Joseph Beuys haben alle Mitglieder der Schulgemeinde schulische Zukunft gestaltet. Deshalb schauen wir hoffnungsvoll nach vorne.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine besinnliche, erholsame Weihnachtszeit, einen guten Start in das neue Jahr und für 2022 Gesundheit, Glück und Erfolg.

 

Dezember 2021

 

Regine Brochhagen-Klein

Schulleiterin

 

Andrea Zimmermann

Schulpflegschaftsvorsitzende

 

Emily Uhse / Kevin Nsingi

Schülersprecherin / Schülersprecher