Informationen für die Klassen 5-13

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

hiermit informiere ich Sie und euch über die weiteren Termine für die von der Landesregierung vorgeschriebenen und verpflichtenden Selbsttests während der regulären Unterrichtszeit.

 

Terminierung der Tests

Getestet wird zwei Mal pro Woche:

 

Wir bitten Sie, liebe Eltern, in dem angegeben Zeitraum telefonisch erreichbar zu sein. Sollte Ihr Kind ein positives Testergebnis haben, müsste es zeitnah in der Schule abgeholt werden, um direkt im Anschluss an die Selbsttestung eine PCR-Testung durchführen zu lassen. Eine erneute Teilnahme der Schülerin oder des Schülers am Unterricht ist erst mit einem negativen PCR-Test wieder möglich. Bis zum PCR-Testtermin sollte sich die Person in freiwillige häusliche Quarantäne begeben, um der Gefahr von Ansteckungen vorzubeugen. 

 

In der Schulmail des MSB vom 08.04.2021 heißt es:

Für die Landesregierung ist es zentrales Anliegen, gerade in den gegenwärtig herausfordernden Zeiten Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler weitestgehend zu sichern und zugleich bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten. Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in den Schulen zur Umsetzung kommen. (…) Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. (…) 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre / Eure Regine Brochhagen-Klein

09.04.2021