Demokratie, Respekt und Gewaltprävention

 

An der JBG gibt es unterschiedlichste Elemente, die im Schulprogramm verankert sind und das Thema Partizipation und Wertevermittlung betreffen.

 

Dazu gehören die Mitwirkungsorgane (Klassenrat, Klassenpflegschaft, Klassensprecher, SV, Schulkonferenz) der Schule und Mitwirkung in Fachkonferenzen, Pflegschaften wie Schulkonferenz und Arbeitskreisen. Neben Mitwirkungsmöglichkeiten bei Aktionen finden sich inhaltliche Bezüge in den Lehrplänen vieler Fächer.

 

Anne Frank Tag 2019 an der JBG
Der 12. Juni ist Anne Frank Tag. Rund 250 Schulen in ganz Deutschland

(darunter auch unsere Schule) nahmen am diesjährigen Aktionstag gegen
Antisemitismus und Rassismus teil. Motto war in diesem Jahr »Anne Frank
90«. Denn vor 90 Jahren kam Anne Frank am 12. Juni 1929 zur Welt.
Auch die Schülerinnen und Schüler des Geschichte Leistungskurses der Q1
mit ihrem Lehrer Herrn Leissa engagierten sich aktiv für eine
demokratische Gesellschaft und setzten sich mit Nationalsozialismus,
Holocaust und Antisemitismus auseinander.
Als teilnehmende und angemeldete Schule erhielten wir neben vielfältigem
Informationsmaterial auch eine (kostenfreie) Plakatausstellung, die den
Mitgliedern der Schulgemeinde fachkundig erläutert wurde.
Das Foto zeigt einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses. Im
Hintergrund Herr Leissa, vorne rechts die stolze Schulleiterin Regine Brochhagen-
Klein

Die Arbeitsgruppe möchte Impulsgeber für den Unterricht sowie Ideengeber für die Teilnahme an der Diversity-Veranstaltung/Tag am 28.05. auf dem Schadowplatz, am Internationaler Tag gegen Rassismus in Düsseldorf und am Anne-Frank-Tag mit einer internen Ausstellung.

 

Erweiterung des Beuys-Tages um diverse Veranstaltungen für alle Klassen.