IDAHOBIT 2022


Am 17. Mai ist der  Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie bzw. -feindlichkeit (kurz: IDAHOBIT). 

 

Schon lange bereiteten die Schülerinnen und Schüler diesen Tag vor:

Das Thema „Vielfalt“ wurde im Unterricht aufgegriffen und informative Plakate gestaltet. Im Kunst- und Technikunterricht wurden wunderschöne Herzen in den Regenbogenfarben gebastelt. 

 

Darüberhinaus verwandelten unsere Oberstufenschüler:innen die Treppe im Hauptgebäude in einen bunten Regenbogen und hingen Fahnen auf. Eine tolle Arbeit! 


Am 25.05.2022 konnten wir als Schulgemeinde den IDAHOBIT 2022 gemeinsam unter dem Motto „LOVE IS LOVE “ zelebrieren und eine tolle interaktive Mittagspause verbringen: 

 

Es wurden Waffeln mit einem bunten Topping verkauft. Ebenfalls konnten bunte Lollis und Armbänder gekauft werden, um zu zeigen, dass man ein stolzes Mitglied einer Schule der Vielfalt ist. 

Als weiteres Zeichen der Vielfalt konnten bunte Fingerabdrücke in ein Herz gestempelt werden und ein Foto mit der „Roten Karte gegen Homophobie“ gemacht werden. 

Im Laufe der Pause wurde unsere Schule immer bunter. Viele Schüler:innen trugen einen Aufkleber mit einem bunten Herz oder hielten eine Fahne in der Hand. 

Es war schön zu sehen, wie die Schüler:innen sich mit der Thematik auseinander gesetzt haben. Ebenfalls wurde diese Pause für vereinzelte Gespräche genutzt, um den Schülerinnen und Schülern den Grund dieser Veranstaltung zu verdeutlichen. 

 

 

Wir sind als Schulgemeinde stolz als „Schule der Vielfalt“ zertifiziert zu sein!