Informationen für die Klassen 5-10

Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde der JBG,

die SchulMail des MSB vom 21.10.2020 erhält ergänzende Hinweise für den Schulbetreib nach den Herbstferien. Die ergänzenden Hinweise betreffen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) sowie Hinweise und Empfehlungen zum Lüften in Unterrichtsräumen und Sporthallen. Die Regelungen gelten bis zum 22.12.2020.
Staatssekretär Mathias Richter schreibt (Hervorhebungen und Auslassungen durch Bro):
In der Zeit nach dem 8. Oktober 2020 hat sich die Entwicklung der Pandemie in Deutschland und auch in Nordrhein-Westfalen deutlich verändert. Wesentliche Indikatoren für das Infektionsgeschehen sind in den letzten Tagen deutlich, in manchen Regionen Nordrhein-Westfalens sogar sehr deutlich gestiegen. Sie zeigen somit die aktuell dynamische Entwicklung der Pandemie an.

 

Für den Schulbetrieb nach den Herbstferien gilt:

 

Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.

(...)

 

Weiterhin gibt es Hinweise zum Luftaustausch und effizientem Lüften zur Reduzierung des Infektionsrisikos durch virushaltige Aerosole in Schulen:

 

Die darin empfohlenen Regeln sind klar formuliert, leicht zu befolgen und sollten schnell zur selbstverständlichen Praxis in allen Unterrichtsräumen werden:
·         Stoßlüften alle 20 Minuten,
·         Querlüften wo immer es möglich ist,
·         Lüften während der gesamten Pausendauer. 

 

Eure und Ihre Regine Brochhagen-Klein 

21.10.2020

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler des neuen 9. Jahrgangs,

 

leider werden uns die coronabedingten Einschränkungen auch im kommenden Schuljahr beschäftigen. Eine Folge davon ist, dass das dreiwöchige Praktikum vor den Herbstferien mit der Perspektivwoche Anfang Februar getauscht wird. Die Perspektivwoche findet also vom 5.10.20 - 9.10.20 statt und das dreiwöchige Praktikum vom 1.2.21 - 19.2.21. Wir hoffen, dass ihr dadurch auch in Einrichtungen arbeiten könnt, in denen besonders zu schützende Personen sind, also z.B. in Krankenhäusern, Altersheimen und Arztpraxen.