Ganztagsräume

Die Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich im Untergeschoss des Osttraktes und hat in jeder Mittagspause von 12.55 bis 13.25 Uhr geöffnet. Hier können die Schülerinnen und Schüler aus einer großen Auswahl an Jugendliteratur oder Lexika wählen und zum Beispiel für den Unterricht recherchieren. Tischgruppen und Sitzpolster sorgen dafür, dass man es sich beim Lesen gemütlich machen kann. Wer nicht vor Ort lesen möchte, kann Bücher bis zu drei Wochen ausleihen; zum Ausleihen ist lediglich ein Schülerausweis mitzubringen.

Der Clubraum

Wer gern unter Leuten ist, wird den Clubraum lieben! Er ist im Untergeschoss des Osttraktes untergebracht und öffnet seine Pforten in jeder Mittagspause von 12.55 bis 13.25 Uhr. Hier kann man Spiele ausleihen, entspannen, sich unterhalten, usw. Fußballfreunde kommen auch auf ihre Kosten: Bei schlechtem Wetter lässt sich am Kicker eine Partie Indoor-Fußball spielen.

Im Clubraum gibt es auch eine voll ausgestattete Küche, in der der ein oder andere schon seinen ersten Kuchen gebacken, Salat geschnippelt oder ein internationales Gericht gekostet hat.

Der Mädchenraum

Der Mädchenraum befindet sich im Untergeschoss des Osttraktes und hat in jeder Mittagspause von 12.55 bis 13.25 Uhr geöffnet. Hier können die Mädchen alles tun, was das Mädchenherz begehrt: Ungestört quatschen, Tee trinken, Radio hören, Spiele ausleihen und Vieles mehr.

Aufgepasst: Der Ausleihdienst wird immer von zwei Mädchen übernommen. Wenn du dich dafür interessierst, sprich die Aufsicht frühzeitig darauf an. Diese Aufgabe ist nämlich immer sehr begehrt.

Der Jungenraum

Der Jungenraum befindet sich im Untergeschoss des Osttraktes und hat in jeder Mittagspause von 12.55 bis 13.25 Uhr geöffnet. Hier können die Jungen unter sich sein, sich austoben, Brettspiele spielen oder einfach entspannen. Dafür stehen Sitzsäcke, eine Tischtennisplatte, ein Boxsack, Boxhandschuhe etc. und mehrere Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Die Mensa

Die Mensa liegt angrenzend an den Schulhof der Jahrgangsstufen 5 bis 7 und ist in jeder Mittagspause ab 12.35 Uhr geöffnet. Hier können unsere Schülerinnen und Schülern gemeinsam eine warme Mahlzeit zu sich nehmen. Neben dem täglich wechselnden Angebot, das im Mensaplan angekündigt wird, gibt es zusätzlich immer eine Nudel- und eine Salatbar.

Die Essensmarken sind als 10er-Block im Sekretariat erhältlich, zum Preis von Euro 2,50 (ermäßigt: Euro 1,-) pro Marke. Darin ist neben dem Essen ein Nachtisch und ein Getränk (Wasser) enthalten. Gestempelt werden müssen die Marken am Tag, an dem man essen möchte, und zwar bis 9.15 Uhr. Ebenfalls möglich ist das Stempeln am Vortag. Der Stempelautomat steht im Eingangsbereich des Hauptgebäudes, angrenzend an die Pausenhalle. Schweinefleisch wird in der Mensa grundsätzlich nicht verwendet. Vegetarier können eine fleischlose Alternative erhalten, wenn sie dies morgens bei der Essensbestellung dem Sekretariat mitteilen. Erkrankte Schülerinnen und Schüler, die am Essenstag nicht in der Schule sind und ihre Marke bereits abgestempelt haben, erhalten die entwertete Marke gegen Vorlage eines Attests gegen eine neue Marke umgetauscht.

Das Selbstlernzentrum (SLZ)

Das Selbstlernzentrum (SLZ) befindet sich im Untergeschoss des Hauptgebäudes und hat in jeder Mittagspause von 12.55 bis 13.25 Uhr geöffnet. Hier stehen den Schülerinnen und Schülern fünf Computer, fünf Laptops sowie Drucker und Scanner zum Lernen und Arbeiten zur Verfügung.

Neben mehreren Arbeitstischen gibt es eine Sitzecke mit aktuellen Tageszeitungen sowie eine kleine Bibliothek mit Lehrbüchern, Wörterbüchern und Lexika, in denen sich schnell etwas nachschlagen lässt.

Das SLZ ist nicht nur in den Mittagspausen geöffnet, sondern kann auch während des Unterrichts zum Beispiel für Recherchen im Internet genutzt werden; dazu werden die Schüler/-innen von den Lehrpersonen mit Recherche- oder Referatsaufgaben in das SLZ geschickt. Darüber hinaus steht das Selbstlernzentrum zu bestimmten Zeiten den Schüler/-innen der Oberstufe zu bestimmten Zeiten auch in deren Freistunden zur Verfügung.

Regeln für die Arbeit an den Computern

An den Computern kann grundsätzlich jede/-r für den Unterricht recherchieren, Referate vorbereiten, oder Lernspiele machen. Außerdem dürfen die Schüler/-innen hier Hausaufgaben erledigen.

 

Es gibt jedoch ein paar Regeln zu beachten:

1. Vor der Arbeit am Computer muss ein Schülerausweis bei der Aufsicht abgegeben werden. Dann folgt ein Eintrag in das blaue Buch.

2. Der Computer kann eingeschaltet werden. Der Log-in-Name kann bei der Aufsicht erfragt werden.

3. Es ist nicht erlaubt, E-Mails abzurufen oder zu chatten. Am besten spricht man vorher mit der Aufsicht ab, welche Seiten benutzt werden dürfen.

4. Essen und Trinken ist an den Computern nicht erlaubt.

5. Man darf sich leise mit anderen unterhalten.

6. Für jede ausgedruckte Seite muss man 5 Cent bei der Aufsicht abgeben.

7. Nach der Computerbenutzung erhält man gegen eine Unterschrift im blauen Buch den Schülerausweis zurück.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch im SLZ!